SERVICE

Von häufig gestellten Fragen bis hin zu Handbüchern finden Sie auf dieser Seite alles, was Sie bei Servicefragen zu unseren Produkten benötigen.

Über das folgende Menü gelangen Sie direkt in den gewünschten Bereich.

Händlerportal

Sie möchten Ersatzteile bestellen oder benötigen eine umfassendere Dokumentation? Dann besuchen Sie unser Händlerportal.

Dachboxen

Häufig gestellte Fragen

Welche Dachbox soll ich wählen?

Die Wahl des Dachboxentyps hängt von der Nutzung ab. Folgende Punkte sollten Sie jedoch beachten:

  1. Welche Maße hat das Gepäck, das Sie in der Dachbox transportieren möchten?
  2. Wie schwer ist das Gepäck, das Sie transportieren möchten?
  3. Wie viel Gepäck passt in eine Dachbox?
  4. Welches Automodell haben Sie und welche Dachbox passt dazu? 
Welche Maße hat das Gepäck, das Sie mit der Dachbox transportieren möchten?

Wenn Sie regelmäßig oder in Zukunft in den Skiurlaub fahren, entscheiden Sie sich besser für eine längere Box. Für Koffer, Campingausrüstung usw. ist eine kürzere Dachbox ausreichend.

Wie schwer ist das Gepäck, das Sie transportieren möchten?

Die maximale Belastung einer Dachbox beträgt 50-75 kg (je nach Dachboxmodell). Die vom Autohersteller vorgeschriebene Dachlast Ihres Fahrzeugs (das genaue Gewicht entnehmen Sie bitte der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs) darf dabei nicht überschritten werden. Bitte beachten Sie, dass Sie das Gewicht des Dachträgers, das Gewicht der Dachbox und das Gewicht der Zuladung addieren müssen. Diese Summe darf die maximal zulässige Zuladung nicht überschreiten.

Wie viel Gepäck passt in eine Dachbox?

Autodachboxen gibt es in allen Formen und Größen. Machen Sie sich also vor dem Kauf einer Dachbox eine Liste mit all den Dingen, die Sie auf jeden Fall in die Box packen können sollten. Sie finden Dachboxen mit zusätzlichem Gepäckraum zwischen 300 und 530 Liter.

Welche Dachbox ist für mein Fahrzeug geeignet?

Die Wahl einer Dachbox hängt auch von Ihrem Fahrzeugtyp ab. Welche Box zum Beispiel vom Design her am besten zu Ihrem Auto passt. Und es gibt Unterschiede, wie die Boxen geöffnet werden. Es gibt Dachboxen, die von hinten zu öffnen sind, Dachboxen, die von der Seite geöffnet werden können (rechts) und Dachboxen, die von beiden Seiten geöffnet werden können. Dies kann in Verbindung mit dem Fahrzeugtyp bei der Montage und Beladung der Dachbox eine große Rolle spielen. Eine am Heck zu öffnende Dachbox kann von beiden Seiten und vom Heck des Autos beladen werden. Eine seitlich zu öffnende und beladbare Dachbox hat den Vorteil, dass die Ladeöffnung größer ist.

DOKUMENTE / DOWNLOADS

Fahrradträger

Häufig gestellte Fragen

Welchen Fahrradträger soll ich wählen?

Die Wahl des Fahrradträgers richtet sich nach der Anzahl der Fahrräder, die Sie transportieren möchten. Welches Gewicht haben die Fahrräder, die Sie transportieren möchten? Benötigen Sie einen 7- oder 13-poligen Stecker?

Wie viele Fahrräder kann ich mit einem Hapro Fahrradträger transportieren?

Hapro bietet ein breites Sortiment an Fahrradträgern. Mit dem Familienträger von Hapro, dem Hapro Atlas Active, können Sie bis zu vier Fahrräder transportieren. Der bewährte Hapro Atlas Premium eignet sich für den Transport von bis zu drei Fahrrädern und mit dem Hapro Atlas XFold können Sie mindestens 2 Fahrräder transportieren.

Wie schwer sind die Fahrräder, die Sie transportieren möchten?

Die maximale Belastung eines Hapro Fahrradträgers beträgt 30-60 kg (je nach Modell). Die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebene Anhängelast (genaues Gewicht siehe Fahrzeugschein oder Betriebsanleitung) darf nicht überschritten werden.

Kann ich den Kofferraum öffnen, ohne meine Fahrräder abzunehmen?

Fast alle Hapro Fahrradträger können geklappt werden. Die Fahrradträger haben einen Neigungswinkel von 59-79° (je nach Modell). Bei vielen Fahrzeugen ist es möglich, den Kofferraum zu öffnen, ohne den Fahrradträger von der Anhängerkupplung zu entfernen. Das können wir jedoch leider nicht für jedes Fahrzeug garantieren.

Was ist der Unterschied zwischen einem Fahrradträger mit 13-Pin-Anschluss und einem Fahrradträger mit 7-Pin-Anschluss?

Der Unterschied zwischen 7- und 13-Pin-Anschluss besteht darin, dass Fahrradträger mit 13-Pin-Anschluss zusätzliche Funktionen haben. Dazu gehören Rückfahrscheinwerfer und Nebelschlussleuchten.

DOKUMENTE / DOWNLOADS

Dachträger

Häufig gestellte Fragen

Passen alle Dachträger auf mein Fahrzeug?

Das Befestigungssystem der Hapro Cronos Dachträger passt auf fast jede Dachreling, dies ist jedoch immer typenabhängig. Verschiedene Typen sind für unterschiedliche Autotypen und Dachrelingen geeignet. Sehen Sie in unserer Hapro Cronos Fahrzeugspezifikationsliste nach, welcher Dachträger für Ihr Fahrzeug geeignet ist. 

Luxura - Professionelles Bräunen

DOKUMENTE / DOWNLOADS

Hapro - Privatbräuner

Häufig gestellte Fragen

Wie bekommt meine Haut einen braunen Teint?

Beim Sonnenbaden werden Ihre Hautzellen zur Pigmentproduktion angeregt. Dies geschieht, um das Gewebe direkt unter der Haut vor den Auswirkungen der UV-Strahlung zu schützen. Pigmentzellen produzieren den Farbstoff Melanin: eine Substanz, die die Hautzellen vor Verbrennungen schützt. Die oberste Hautschicht verdickt sich und wird braun. Je natürlicher die Haut pigmentiert ist, desto widerstandsfähiger ist sie gegen ultraviolettes Licht. Ihr Hauttyp, wie lange Ihre Haut bereits Pigmente aufgebaut hat und wie lange sich die Haut an das UV-Licht gewöhnt hat, bestimmt, wie lange Sie die Sonne genießen können, ohne einen Sonnebrand zu bekommen.

Was muss ich beachten, bevor ich auf die Sonnenbank gehe?
  1. In der Bedienungsanleitung Ihres Geräts finden Sie eine Hauttypentabelle. Bestimmen Sie anhand dieser Tabelle, welchen Hauttyp Sie haben und halten Sie die entsprechende Sitzungsdauer ein.
  2. Entfernen Sie Schmuck, Kosmetika und Parfüm. Einige Medikamente und Schönheitsprodukte enthalten Stoffe, die beim Sonnenbaden unerwünschte Reaktionen hervorrufen können. Andere Stoffe haben manchmal eine ähnliche Wirkung. In der Bedienungsanleitung Ihres Geräts finden Sie eine Reihe von Stoffen, die mit UV-Strahlen reagieren können. Sehen Sie in dieser Liste nach, bevor Sie sich sonnen.
Muss ich meine Bräunungssitzungen aufbauen?

Sowohl beim Sonnenbaden in der natürlichen Sonne als auch beim Sonnenbaden unter einem Solarium empfiehlt es sich, die Sitzungen langsam aufzubauen. Da Solarien wie die natürliche Sonne sowohl UVA-Licht (direkte Pigmentierung) als auch UVB-Licht (indirekte Pigmentierung und Hautverdickung) liefern, kann das Solarium genutzt werden, um die Haut auf einen Sonnenurlaub oder die neue Outdoor-Saison vorzubereiten. Indem Sie die Haut nach Monaten mit wenig Sonnenlicht nicht plötzlich für längere Zeit dem Sonnenlicht aussetzen, reduzieren Sie das Risiko schwerer Reaktionen wie Sonnenbrand oder einer Sonnenallergie. Am besten ist es, wenn sich die Haut an UV-Licht gewöhnen kann. Dies ist mit einem Solarium möglich, da die Sitzungszeit genau auf den eigenen Hauttyp abgestimmt werden kann und Sie die Sitzungen entsprechend der Bräunung Ihrer Haut aufbauen können. 

Ist das UV-Licht der Sonne dasselbe wie UV-Licht des Solariums?

Eines der größten Missverständnisse über das Solarium ist, dass sich das Licht der Röhren vom Sonnenlicht draußen unterscheidet. Genau wie die natürliche Sonne bieten moderne Bräunungsröhren eine Kombination aus UVA und UVB. Filter verhindern, dass UVC aus den Röhren austritt, genauso wie die Ozonschicht in der Natur als Filter für die Sonne fungiert. Die Stärke der Solarien lässt sich mit der Stärke der Mittagssonne am Mittelmeer vergleichen. Im Gegensatz zur natürlichen Sonne ist bei den Solariumröhren immer klar, wie viel Sonnenlicht auf die Haut gelangt. So können Sie die Sonne verantwortungsbewusst genießen, ohne dabei einen Sonnenbrand zu bekommen.

Verbraucht ein Solarium viel Strom?

Ein Solarium verbraucht relativ wenig Strom. Ein Solarium mit zehn 100-Watt-Röhren verbraucht während einer halben Stunde Bräunung nur 0,5 kWh. Zum Vergleich: Eine Waschmaschine benötigt für eine 90°-Wäsche durchschnittlich 2 kWh Energie.

DOKUMENTE / DOWNLOADS

Seecret - Hautverbesserung

Häufig gestellte Fragen